Feigen · Graf/Anwälte/Dr. Björn Kruse LL.M.
Dr. Björn Kruse LL.M.
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht
T: +49 (0)69 / 77 01 96 - 0
E: kruse@feigen-graf.de
Büro Frankfurt am Main
Tätigkeitsschwerpunkte
Arbeitgeberstrafrecht
Auslieferungsverfahren
Bankstrafrecht
Kapitalmarktstrafrecht
Korruptionsstrafrecht
Medizinstrafrecht
Ordnungswidrigkeitenrecht
Steuerstrafrecht
Umweltstrafrecht
Untreue-Verfahren
Wettbewerbsstrafrecht

Profil

  • Rechtsanwalt seit 2017.

  • Lehrbeauftragter im Schwerpunkt Kriminologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main seit 2017.

  • LL.M.-Studium Internationales Strafrecht bei den Vereinten Nationen in Turin, United Nations Interregional Crime and Justice Research Institute (UNICRI) und Universität Turin (UNITO).

  • Promotion im Strafprozessrecht („Compliance und Rechtsstaat – Zur Freiheit von Selbstbelastung bei Internal Investigations“) währenddessen Mitarbeiter von Prof. Dr. Albrecht und Prof. Dr. Jahn.

  • Studium der Rechtswissenschaft in Frankfurt am Main mit Schwerpunkt in Kriminologie.

„Unangefochten zählt die Kanzlei zu den Marktführern, denn sie ist wie nur wenige Wettbewerber in nahezu allen marktrelevanten Themen präsent. Das gilt für die Verteidigung von Einzelpersonen ebenso wie für die Vertretung von Unternehmen.“
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/2020
Ausgewählte Publikationen
Kruse (gemeinsam mit Grzesiek)

Die Online-Durchsuchung als „digitale Allzweckwaffe“ Zur Kritik an überbordenden Ermittlungsmethoden, KritV 2017, 331 ff., 2018

Weiter mit
Referenzen
Frankfurt am Main
T: +49 (0)69 / 77 01 96 - 0
F: +49 (0)69 / 77 01 96 - 96
E: frankfurt@feigen-graf.de
Liebigstraße 53
60323 Frankfurt am Main
Köln
T: +49 (0)2 21 / 50 05 15 - 00
F: +49 (0)2 21 / 50 05 15 - 50
E: koeln@feigen-graf.de
Marienburger Straße 70
50968 Köln